Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen. Für die photomamic GmbH & Co. KG ist der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, Email-Adressen, Nutzerverhalten.

§1    Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

(1)    Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

photonamic GmbH & Co. KG
Eggerstedter Weg 12
25421 Pinneberg
Deutschland

T +49 4101 785 39 09
E-Mail: datenschutz@photonamic.de

Vertreten durch die Photonamic Verwaltungs-GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Ulrich Kosciessa

 

(2)    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

photonamic GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Eggerstedter Weg 12
25421 Pinneberg
Deutschland

E-Mail: datenschutz@]photonamic.de

 

§2    Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

(1)    Eine Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. das Versenden von E-Mails (auch digitale Informationen) zur Verfügung stellen. Die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

(2)    Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Sperrfrist abläuft.

(3)    Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie nicht von sich aus z. B. durch das Ausfüllen von Kontaktformularen oder das Versenden von E-Mails personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  •  Anonymisierte Client-IP: Um zu erkennen, von wo aus unsere Server gegebenenfalls angegriffen werden, erheben wir IP-Adressen. Diese speichern wir branchenüblich maximal sieben Tage lang. Danach werden sie anonymisiert. Aus Datenschutzgründen kann man jedoch die IP-Adressen in dem Logfile von Beginn an nur anonymisiert einsehen. Ein Beispiel: Aus 123.456.789.001 wird anon-123-456-165-41.invalid.Timestamp: Dahinter verbirgt sich die Angabe, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit der Besucher unsere Website aufgerufen hat.
  • Request-Zeile: Dies ist der Pfad der Ziel-Adresse ohne die Domain. Wenn der Besucher auf ein Bild unserer Website klickt, steckt dahinter die URL „DeineWebsite.de/bild.jpg“. Die Request Zeile lautet dann „/bild.jpg“.
  •  Status Code: Diese wird immer dann angezeigt, wenn eine aufgerufene Seite oder Datei nicht gefunden werden kann. 404 ist dabei der Status Code, der sagt, dass der Besucher eine nicht vorhandene Seite aufrufen wollte. Die Internet Assigned Numbers Authority hat noch eine Vielzahl an weiteren Status Codes definiert, die für die Fehleranalyse hilfreich sind: 200 bedeutet zum Beispiel OK – hier konnte der Nutzer Deine Seite also fehlerfrei aufrufen.
  • Größe des Response Bodies: Wenn der Besucher auf unsere Website geht, lädt er temporär Daten herunter. Das sind zum Beispiel die Bilder und Texte, die er in seinem Browser sieht. Die Log-Datei gibt an, wie groß diese Daten sind.
  •  Referer, der vom Client gesendet wurde: Dieses Feld zeigt an, von welcher Seite der Besucher auf unsere Website gekommen ist.
  •  User Agent, der vom Client gesendet wurde: Zum Beispiel Angaben zur Art und Version des Browser und dem Betriebssystem, das der Besucher nutzt.

Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen und unserem Provider. Ihre personenbezogenen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihre Einwilligung oder eine behördliche Anordnung vorliegt oder dies zur Abwicklung eines entstandenen Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

(4)   Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Angaben (Ihre Email-Adresse, Inhalt Ihrer E-Mail, ggfs. Betreff, Datum, ggfs. Ihr Name, etc.) nur von uns gespeichert zwecks Bearbeitung Ihrer Fragen und für den Fall von Anschlussfragen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie eine Meldung zur Arzneimittelsicherheit oder zu Nebenwirkungen machen, erheben wir personenbezogene Daten, die mit der Meldung in Verbindung stehen, wie personenbezogene Angaben über Sie und Ihre Lebensumstände, Ihren Gesundheitszustand, Medikamente, die Sie einnehmen und Nebenwirkungen, die bei Ihnen aufgetreten sind. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, sofern Sie diese jedoch nicht bereitstellen, ist es ggf. nicht möglich, die Meldung aufzunehmen und oder Erkenntnisse daraus zu berücksichtigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO i.V.m. § 63 b AMG.

§3    Ihre Rechte

(1)    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

·     Sie können gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbes. Verarbeitungszwecke, Kategorien der Daten, Empfänger, geplante Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betreffenden Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft, zu Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und Profiling.

·         unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung unter den Voraussetzungen von. Art. 16 DSGVO, sofern Ihre betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

·           unverzügliche Löschung gem. Art. 17 DSGVO.

·        die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie die Löschung ablehnen und stattdessen Einschränkung der Nutzung verlangen und wir die Daten nicht länger benötigen, Sie dies jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 eingelegt haben.

·    Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung, Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese auf Rechtsgrundlage von berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f verarbeitet werden, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

·        Sie können gem. Art. 20 fordern, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit).

·    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Einwilligung nicht berührt.

Möchten Sie eines oder mehrere dieser Rechte in Anspruch nehmen, können Sie sich jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

(2)  Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde gem. Art 77 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Sie können sich insbesondere an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesdatenschutzbeauftragter Schleswig-Holstein

Postfach 71 16, 24171 Kiel

Telefon: 0431 / 988-1200
Fax: 0431 / 988-1223

E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

§4    Einsatz von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers zur Optimierung des Webangebots und Vereinfachung der Nutzung. Diese Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt sein.

§5    Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und so anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software sowie der Ablehnung oder einem Privacy-Plugin verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

§6    Hinweis auf mangelnde Vertraulichkeit bei Internet-Kommunikation und Sicherheit

Die photonamic GmbH & Co. KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Informationen in unverschlüsselter Form übertragen. Geben Sie daher bitte so wenig personenbezogene Daten an wie möglich.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation über das Internet (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist.

Wir verzichten auf automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling.

Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

 

 

Menü schließen